Artikel 98

ÜberprĂŒfung anderer Rechtsakte der Union zum Datenschutz

    Die Kommission legt gegebenenfalls GesetzgebungsvorschlĂ€ge zur Änderung anderer Rechtsakte der Union zum Schutz personenbezogener Daten vor, damit ein einheitlicher und kohĂ€renter Schutz natĂŒrlicher Personen bei der Verarbeitung sichergestellt wird. Dies betrifft insbesondere die Vorschriften zum Schutz natĂŒrlicher Personen bei der Verarbeitung solcher Daten durch die Organe, Einrichtungen, Ämter und Agenturen der Union und zum freien Verkehr solcher Daten.